Hier finden Sie wissenswertes zum Thema Klimatechnik

Nach unten

Hier finden Sie antworten auf die Fragen:

"Wie funktioniert eine Klimaanlage" und weitere hilfreiche Tips.

Wie funktioniert eine Klimaanlage?

Grundsätzlich funktioniert eine Klimaanlage wie ein Kühlschrank:

Das Gerät im Raum entzieht dem warmen Raum über das Kältemittel Wärme und leitet diese durch einen geschlossenen Kreislauf in das Gerät draußen, wo die Wärme an die Umwelt abgegeben wird.


Häufig kommen Splitgeräte um Einsatz, Split bedeutet ein Innengerät ist mit einem separaten Außengerät verbunden.

Klimageräte kühlen nicht nur, sondern reduzieren zusätzlich die Luftfeuchtigkeit.

Besonders an feuchten Sommertagen empfindet man das als sehr angenehm, da der menschliche Körper dann selbst die eigene Temperatur besser regeln kann.

 

Wie laut ist eine Klimaanlage?

Die Lautstärke, der Schalldruckpegel wird in Dezibel, abgekürzt dB(A), abgekürzt und ist das Maß für das Laufgeräusch.
Der angegebene Wert wird nach dem JIS -Standard gemessen. JIS steht für "Japanese Industrial Standard".

 

Wenn der Wert niedrig ist z.B. 25 db(A) desto leiser läuft Ihre Klimaanlage. Bei den neuen besonders geräuscharmen Split-Klimageräten ist der Schalldruckpegel nur geringfügig hörbar. Blätterrascheln entspricht ca. 25 dB(A).

 

Warum keine Klimaanlage aus dem Baumarkt?

Nach einer Tour durch diverse Baumärkte, einigen Gesprächen mit unwissenden Verkäufern und dem Zuhören bei Verkaufsgesprächen mit

anderen Kunden kann der Klimafachmann nur mit dem Kopf schütteln. Keiner kennt sich mit der Berechnung der richtigen Kühlleistung aus.

Die Installationsarbeit wird verharmlost teilweise auf das Internet verwiesen oder auf Montagefirmen. Die Unwissenheit ist erschreckend.
Es ist nicht nur verboten sondern kann sogar lebensgefährlich sein wenn Laien versuchen eine Klimaanlage in Betrieb zu nehmen.

 

Hier nur einige Punkte:
Der Kühlkreislauf einer Klimaanlage seht unter hohem Druck (bis zu 20 bar)  bei nicht beachten der Sicherheitsvorschriften können gefährliche

Verbrennungen durch das Kältemittel entstehen. Als Raucher ist man besonders gefährdet sollte man das Gas versehentlich Einatmen während

man an einer Zigarette zieht kann sich Säure in der Lunge bilden die zu Schädigung des Gewebes führt.

Übrigens übernimmt derjenige die Haftung der das Gerät in Betrieb nimmt. Was passiert nun wenn das Baumarktgerät einen Defekt hat?

 

Gehen Sie lieber gleich zum Fachmann und lassen sich beraten und profitieren von einer Fachkundigen Montage auch wenn es am Anfang etwas teurer ist,

es zahlt sich aus.

 

Jetzt Angebot anfordern