Klimaanlage gesucht?

Bei 1A-Klimaanlagen gibt's das passende Angebot.

Ob für private Zwecke oder Gewerbe:
Wir finden für Sie den besten Anbieter.

Klimaanlage-3
Klimaanlage-2
Klimaanlage-1

Die Vorteile von
1A-Klimaanlagen.de

Angebot anfragen

  • Der Service von 1A-Klimaanlagen ist für Sie kostenfrei und unverbindlich.
  • Sie sparen wervolle Zeit bei der Suche des richtigen Anbieters.
  • Unsere kompetenten Berater erstellen für Sie ein individuell auf Sie zugeschnittenes Angebot.

Ein kleines
Eisbonbon vorab:

Klimaanlage/Inverter zum Sonderpreis

Natürlich möchten wir Ihnen schon jetzt ein lukratives Angebot unterbreiten. Sparen Sie beim Kauf einer Mitsubishi Heavy Industries (2,5 KW Wandgerät, inkl. Montage Wand an Wand) bis zu 40 Prozent.

Alter Preis: 2.882,00 Euro

Neuer Preis: 1.830,00 Euro *

Anfrage senden

Klimaanlage-Angebot

* inkl. BAFA Förderung

Frau-Klimaanlage

Einfach cool bleiben
und direkt Formular ausfüllen!

Ihre Angaben sind für uns der Leitfaden. Basierend darauf vergleichen wir die Leistungen unterschiedlicher Anbieter. So erhalten Sie das bestmögliche Angebot. Verlassen Sie sich auf uns!

  • Darf nicht fehlen
  • Darf nicht fehlen
  • Darf nicht fehlen
  • Darf nicht fehlen
  • Ist ungültig
    • Ja, Geräte
    • Ja, Fensterfronten
  • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Darf nicht fehlen
  • Anfrage senden

Persönlicher
Ansprechpartner

Wir lassen Sie bei Fragen nicht eiskalt abblitzen, sondern haben immer ein offenes Ohr. Wenden Sie sich einfach an unsere Fachberater.

+49 (0) 2174 - 603 37

info@1a-klimaanlagen.de

Experte

Wollen Sie mehr über Klimaanlagen erfahren?

Grundsätzlich funktioniert eine Klimaanlage wie ein Kühlschrank:


Das Gerät Innengerät entzieht dem warmen Raum über das Kältemittel Wärme und leitet diese durch einen geschlossenen Kreislauf in das Außengerät, wo die Wärme an die Umwelt abgegeben wird.

 

Häufig kommen Splitgeräte um Einsatz, Split bedeutet ein Innengerät ist mit einem separaten Außengerät verbunden.

 

Klimageräte kühlen nicht nur, sondern reduzieren zusätzlich die Luftfeuchtigkeit. Besonders an feuchten Sommertagen empfindet man das als sehr angenehm, da der menschliche Körper dann selbst die eigene Temperatur besser regeln kann.

Die Lautstärke, der Schalldruckpegel wird in Dezibel, abgekürzt dB(A), abgekürzt und ist das Maß für das Laufgeräusch. Der angegebene Wert wird nach dem JIS -Standard gemessen. JIS steht für "Japanese Industrial Standard".

 

Je niedriger der Wert ist z.B. 25 db(A) desto leiser läuft Ihre Klimaanlage. Bei den neuen besonders geräuscharmen Split-Klimageräten ist der Schalldruckpegel nur geringfügig hörbar schon bis zu 19 dB(A) sind möglich. Blätterrascheln entspricht ca. 25 dB(A).

Nach einer Tour durch diverse Baumärkte, einigen Gesprächen mit unwissenden Verkäufern und dem Zuhören bei Verkaufsgesprächen mit anderen Kunden, kann der Klimafachmann nur mit dem Kopf schütteln. Keiner der Berater kennt sich mit der Berechnung der richtigen Kühlleistung aus.


Die Installationsarbeit wird verharmlost, teilweise auf das Internet verwiesen oder auf Montagefirmen. Die Unwissenheit ist erschreckend. Es ist nicht nur verboten, sondern kann sogar lebensgefährlich sein, wenn Laien versuchen eine Klimaanlage in Betrieb zu nehmen.

 

Hier nur einige Punkte:

  • Der Kühlkreislauf einer Klimaanlage seht unter hohem Druck (bis zu 20 bar) bei nicht beachten der Sicherheitsvorschriften können gefährliche Verbrennungen durch das Kältemittel entstehen.
  • Als Raucher ist man besonders gefährdet sollte man das Gas versehentlich Einatmen während man an einer Zigarette zieht kann sich Säure in der Lunge bilden die zu Schädigung des Gewebes führt.

Übrigens übernimmt derjenige die Haftung, der das Gerät in Betrieb nimmt. Was passiert nun wenn das Baumarktgerät einen Defekt hat?

 

Gehen Sie lieber gleich zum Fachmann und lassen sich beraten und profitieren von einer Fachkundigen Montage, auch wenn es am Anfang etwas teurer ist, es zahlt sich aus.